PARTNER

Das Ziel von Bridging to the Future ist, wirtschaftliche Unabhängigkeit für Einzelpersonen, Randgruppen, Gemeinschaften und Regionen zu ermöglichen durch Unternehmensgründungen, Anleitungen und Bildung. Ein wichtiger Schritt in diese Richtung ist die Förderung von sozioökonomischem Wandel, indem Gemeinschaften in ihrer Selbständigkeit unterstützt werden, durch Entwicklung einer eigenen lokalen Geschäftstätigkeit und von gemeinnützigen Unternehmen und durch Umsetzung von in der Gemeinschaft beschlossenen Lösungen. Wir haben zwei Hauptabteilungen: begonnen haben wir als Investmentgesellschaft, wir haben Start-ups finanziert und Unternehmen in verschiedenen Sektoren und Ländern, die bald nach Gründung deutlich gewachsen sind. Dann haben wir diversifiziert, um eine zweite Abteilung zu schaffen. Diese zweite Abteilung konzentriert sich auf das Entwickeln, Testen und Bereitstellen von Programmen und Methoden für Führungskräfte, Start-ups, nachhaltig wachsende Unternehmen, UnternehmerInnen und insgesamt das Erreichen einer größeren wirtschaftlichen Unabhängigkeit.


Das Institute of Entrepreneurship Development ist eine griechische Organisation, die sich der Förderung von Innovation und der Förderung von Unternehmergeist und berufsbezogenen Fähigkeiten von Jugendlichen und Erwachsenen widmet. Wir betrachten die wirtschaftliche Entwicklung als entscheidenden Faktor für den Zusammenhalt von Gesellschaften, betreiben deshalb Forschung und können innovative Methoden bereitstellen, die das Wachstum von nachhaltigem Unternehmertum ebenso wie die Qualifikation von ArbeitnehmerInnen fördern. Um unser Ziel zu erreichen verfolgen wir einen anthropozentrischen Ansatz und wir kooperieren mit Partnern aus den Bereichen Soziales, Wissenschaft und Wirtschaft aus Griechenland und dem Ausland. Es soll Know-how entstehen und verbreitet werden, das unternehmerischen Geist und die Erweiterung berufsbezogener Kenntnisse fördert.


BEST Institut für berufsbezogene Weiterbildung und Personaltraining GmbH (www.best.at) wurde im Jahr 1990 als ein unabhängiges Institut für berufsbezogene Aus- und Weiterbildung gegründet. Die Hauptaktivitäten des Instituts liegen in der Entwicklung von innovativen Bildungsprogrammen für junge Menschen (+16) und Erwachsene, viele von ihnen sind benachteiligt oder mit Migrationshintergrund, auf kontinuierlicher und beruflicher Ausbildung, Beratung & Coaching sowie Aktivierung für Arbeitsuchende und Arbeitnehmer. Die Ausbildungsprogramme sind kundenorientiert und sowohl auf die spezifischen Anforderungen des Arbeitsmarktes als auch auf die individuellen Situationen der TeilnehmerInnen, Fähigkeiten und Kompetenzen, bisherige Erfahrungen und Lebensumstände, ausgerichtet. Das Institut bietet Trainings für bis zu 15.000 TeilnehmerInnen pro Jahr an. Die Trainingsmethoden für die unterschiedlichen Zielgruppen werden laufend aktualisiert und umfassen eigene pädagogische und didaktische Methoden – insbesondere für Themen wie soziale Integration, Empowerment, Selbstreflexion und Motivation sowie IKT-basierte Methoden. Als eine der ersten Ausbildungseinrichtungen in Österreich ist BEST ein zertifiziertes Eco-C Bildungs-Center (European Communication Certificate) und bietet entsprechende Schulungen und Tests an. Im Rahmen der Abteilung für Internationale Projekte verfügt BEST über Erfahrung in der Mitwirkung in mehr als 190 europäischen Projekten – als Koordinator und als Partner. Das Institut ist am Austausch von Erfahrungen und Praktiken interessiert und legt großen Wert auf die gemeinsame Entwicklung mit europäischen Partnern.


Das Gouverneursamt von Istanbul ist die höchste Verwaltungsbehörde der Stadt und beschäftigt etwa 300 Beamte, für die Bevölkerung (über 15 Millionen Menschen) werden verschiedene Dienstleistungen angeboten. Als oberste Behörde ist GOI für 39 Bezirks-Gouvernements und 24 Regionaldirektionen für Bildung, Migration, Kultur und Tourismus, Jugenddienste, Gesundheit, Familien und Sozialpolitik zuständig. GOI unterstützt die regionale Entwicklung und sorgt für Nachhaltigkeit, indem die Zusammenarbeit zwischen öffentlich-privaten Sektoren und Nichtregierungsorganisationen vertieft und eine angemessene und effiziente Nutzung der Ressourcen sichergestellt werden. Lokales Potenzial für die Realisierung der Idee einer Union mit einer dynamischeren und innovativeren Struktur in den Erweiterungsprozessen, durch die die Europäische Union gegangen ist, soll gebündelt werden, ebenso in Bezug auf den Demokratisierungsprozess im Einklang mit den EU-Strategien. Das Istanbuler Gouverneursamt wird in den Projekten durch die “Regionaldirektion Istanbuls für Sozialstudien und Projekte” und “EU und auswärtige Angelegenheiten” vertreten. GOI hat Vereinbarungen für die Projekte mit verschiedenen Istanbuler Institutionen. Darüber hinaus ist GOI Vorsitzender des Board of European Union Compliance, Counselling und Guidance.


ISQ wurde 1965 gegründet und ist ein privates und unabhängiges Unternehmen, das Prüfungen, Tests, Schulungen und Methoden-Consulting anbietet. Wir unterstützen unsere KundInnen bei der Leistungsverbesserung und der Reduktion von Risiken. Wir bieten qualitätsvolle und innovative Dienstleistungen und Lösungen und unterstützen bei der Anpassung von Infrastruktur, Ausstattung, Prozessen und Produkten an Standards und Vorschriften für Qualität, Sicherheit, Umweltschutz und soziale Verantwortung. Unsere Wachstumsstrategie basiert auf einer zunehmend einflussreichen und nachhaltigen Präsenz durch unsere Büros, Delegationen und Partnerunternehmen in weltweit mehr als 15 Ländern. Wir setzen auf Innovation und kontinuierliche Schulung unserer MitarbeiterInnen. Wir bieten unseren KundInnen globale und integrierte Lösungen, die an ihre Bedürfnisse angepasst wurden, um deren Werthaltigkeit weiter auszubauen. Wir bieten Lösungen für KundInnen in allen Sparten, um sicherzustellen, dass ihre Prozesse und Produkte den Umwelt-, Qualitäts-, Gesundheits- und Sicherheitsstandards und -bestimmungen entsprechen.


Die Regionaldirektion für nationale Bildung in Istanbul trägt die lokale Verantwortung im Auftrag des nationalen Bildungsministeriums. Auf lokaler Ebene werden die Gouverneursvorgaben umgesetzt, alle Bildungs- und Jugendaktivitäten verantwortet und das gesamte Bildungssystem Istanbuls verwaltet: formale Bildung (Vorschule, Grundstufe, Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, höhere technische / berufliche Bildung), nichtformale Bildung, Erwachsenenbildung, Lehrlingsausbildung und Training on the Job.